Gottesdienst mit "Orgelsommer-Vorspiel" und Konzert

"Pressemitteilung"

Der Internationale Riddagshäuser Orgelsommer verspricht jedes Jahr virtuose Orgelmusik an den Feriensonntagen in der Klosterkirche Riddagshausen - jeweils um 17 Uhr im Konzert.

Dazu gibt es auch in diesem Jahr einen Appetitanreger - am jeweiligen Sonntag um 11 Uhr - das Orgelsommer-Vorspiel im Sonntagsgottesdienst. Das erste Orgelsommer-Vorspiel gestaltet am 25. Juni die schwedisch-deutsche Pianistin, Komponistin und Organistin Ann-Helena Schlüter.

Der Eintritt ist jeweils frei, die nachmittäglichen Konzerte werden zudem auf Leinwand übertragen.

MUSIKUM - Open-Air-Festival mit NEOTON u.v.a.

MUSIKUM - Open-Air-Festival in Braunschweig beim Studentenwohnheim an der Schunter

Zum 50-jährigen Jubiläum des Stundentenwohnheims an der Schunter, findet 2017 das Musikum-Festival statt! Dieses kleine, aber kultige Festival kann inzwischen auf eine über 30-jährige Tradition zurückblicken! 1980 als Jazzfestival gestartet und seit 1985 unter dem Titel "Musikum" geführt, wurde das Konzept im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt und bietet zum heutigen Zeitpunkt eine breite stilistische Palette an regionalen und überregionalen Bands. Dabei werden im Sinne des ursprünglichen Konzepts neben dem breitentauglichen Musikgeschmack genauso musikalische Nischen bedient, so dass ein Besuch des Festivals stets Neues bietet und ein Erlebnis garantiert!

Ausstellung »Werkschau« - Ein junges, dynamisches Kollektiv

"Pressemitteilung"


Die Werkschau ist ein junges, dynamisches Kollektiv bestehend aus drei Braunschweiger Künstlern. Das daraus resultierende Konvolut an Kunstgegenständen reicht von abstrakter Malerei über Grafiken, Skulpturen, Videoinstallationen bis hin zu Performativer Darstellung. Alle Arbeiten sind in den letzten zwei Jahren entstanden und zeigen die Auseinandersetzung von Raum, Realität, Traum und Wahnsinn, welche auf unterschiedlichst gewählten Werkstoffen in Szene gesetzt werden.
Ein vielfältiges Spektrum verschiedener künstlerischer Arbeiten von Tim Sandmann, Joshua Grabietz und Marius Raatz lädt in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre zur Betrachtung ein.

 Komplettiert wird die Ausstellung durch drei Konzerte des Anselm Tlusty Trios. Das Repertoire der drei Musiker – Jakob Müller (Schlagzeug), Tino Ribeiro (Bass) und Nick Leonard Tlusty (Klavier) – setzt sich aus Eigenkompositionen, Jazzstandards und der Interpretation klassischer Werke zusammen, wenngleich die improvisatorische Grundhaltung an ihre Musik fortwährend gewahrt wird.

Vernissage: Freitag, 30. Juni ab 20.00 Uhr mit Konzert
Ausstellungszeitraum:  30. Juni bis 22. Juli 2017
Di - Do 16:30 - 20:00, Fr + Sa ab 16:00 (open end)

Die Konzerte finden am 30. Juni, 8. Juli und am 22. Juli jeweils ab 21 Uhr statt.

Flyer



Wiedereröffnungsfeier im Gliesmaroder Bad mit Musik und Aktionen am Freitag, 23.06.17

Was im Trubel der Eröffnungswochen im Juni 2016 leider nicht möglich war, soll am 1. Jahrestag nachgeholt werden. Der "Förderverein Badezentrum Gliesmarode e.V. " lädt für Freitag, 23. Juni 2017, alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Wiedereröffnungsfeier mit Musik und Aktionen ein.

Kinder können im Schwimmbad bei einem bunten Spiele-Programm mitmachen (Wasserbasketball, Tauch- und Rutschenwettbewerb) und auf der Liegewiese stehen Hüpfburg, Buttonmaschine und Disc-Golf bereit. Für Erwachsene bietet das Schwimmbad-Team kostenlose Trainingseinheiten aus dem Aqua-Fitness-Angebot an.

Das KULT am 16.06.2017: „Ehekabarett, Butter bei die Fische"

Gerd Normann 

Das KULT Hamburger Strasse 273, Eingang C2, 38114 Braunschweig

Bei Gerd Normanns Ehekabarett – Programm „Butter bei die Fische!“ handelt es sich um eine Sammlung skurriler Alltagsgespräche eines fiktiven, älteren Ehepaares.
Die beiden heißen Willi und Lisbeth und sind seit über 40 Jahren mehr oder weniger glücklich verheiratet.
Sie nörgeln aneinander herum, halten zusammen wie Pech und Schwefel und versuchen, die immer schneller werdende Welt in ihrem Sinne umzudeuten.
Sie kennen keine Tabus.
Sie reden über Brustbehaarung bei Frauen, verschleierte Preiserhöhung, Revolution an der Registrierkasse, die Liebe im Alter oder aneinander vorbei.
Willi und Lisbeth bringen den Ehealltag pointiert auf den Punkt.
Ausgestattet mit großem Sprachwitz und bestechender Beobachtungsgabe bereiten sie die großen und kleinen Themen der Welt auf und drehen sie auf links.
Ein Programm für Ehepaare und solche, die es waren, werden wollen oder lieber ins Kabarett gehen. Singles sind willkommen.

Braunschweig auf dem Internationalen Hansetag in Kampen

"Pressemitteilung"

Auch beim 37. Internationalen Hansetag im niederländischen Kampen ist Braunschweig mit einem Stand der Braunschweig Stadtmarketing GmbH vertreten. Der Hansetag dauert vom 15. bis 18. Juni und findet unter dem Motto „Wasser verbindet“ statt. Die Löwenstadt präsentiert sich als touristisches Ziel und nutzt den Hansetag zur internationalen Vernetzung mit anderen Hansestädten sowie zur Pflege der hansischen Traditionen.

„Wasser verbindet“ (Foto: Richard Tennekes)

„Braunschweig war zwischen dem 13. und 17. Jahrhundert eine der führenden Städte in der Hanse. Mit unserer Teilnahme am Hansetag möchten wir dazu beitragen, die hansische Tradition zu pflegen und das internationale Netzwerk der Hansestädte weiter auszubauen“, erläutert Nina Bierwirth, Bereichsleiterin bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Zudem haben wir die Möglichkeit, Braunschweig als touristisches Ziel zu präsentieren“, so Bierwirth weiter.

Das KULT: „Sein oder online“ 15.06.2017, 20 Uhr

Katalyn Bohn „Sein oder online“, Kabarett

Das KULT Hamburger Strasse 273, Eingang C2, 38114 Braunschweig
Karten:0176-23 99 38 25 oder www.daskult-theater.de

Eintritt: 15 €


Sein oder online
Digital, global und optimal! In Ihrem neuen Programm widmet sich Katalyn Bohn dem Dilemma unseres maximal effizienten Lebens.Ein stadtneurotisches Kindergartenkind durchleidet den horrenden Zwangs-Aufenthalt auf einem echten Bauernhof.
Der geheime Tagebuch-Chat von vier Nutztieren taucht auf, und feiert Welterfolg als Musical „Gibt es ein Leben vor dem Tod?“
Wie steht es um die Planbarkeit von Beziehungen? Wird Coaching die Welt retten? Und wer hätte sich träumen lassen, was wir alles im Schlaf erledigen können!
Wem das zu kompliziert ist, dem empfehlen wir den neuen Erklär-Film über die Menschheit - genial banal!
Und auch wenn das Programm immer wieder durch philosophisch - gesellschaftskritische Lieder unterbrochen wird, hängt doch Alles mit Allem zusammen. Und die Geschichten werden durch ein magisches Seil immer wieder neu verstrickt.
Dies Alles in einer urkomischen Mischung aus Kabarett, Comedy und Musik!

Ceehiilnpsswz - Ach Mensch -


Ina Hengstler | Mona Lisa Hesse | Kodac Ko | Jie Jie Ng |  Shusuke Nishimatsu | Erik Arkadi Seth | Felix Helmut Wagner Kuratiert von Christin Müller & Theresia Stipp,


08.06. – 09.07.2017


Die Ausstellung »CEEHIILNPSSWZ. ACH MENSCH« im Museum für Photographie vereint sieben künstlerische Positionen von Studierenden und Absolventen der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Das »Zwischenspiel« ist ein Ausstellungsformat des Museums für Photographie Braunschweig, das jungen künstlerischen Positionen und Ansätzen Raum auch für experimentellere Auseinandersetzungen mit dem Medium Fotografie anschaulich werden lassen

Alle Informationen

        

          

Gottesdienst mit Kirchentagsliedern

Zu einem „Gottesdienst mit alten und neuen Kirchentagsliedern“ lädt die Katharinengemeinde am kommenden Sonntag (11. Juni 2017) ein. Ein gemeinsames Ansingen und Kennenlernen der Lieder mit Kantor Wolfgang Bretschneider und Pfarrer Werner Busch beginnt bereits um 10.10 Uhr. Nach einer kurzen Pause fängt um 10.35 Uhr der Gottesdienst an, in dem der Posaunenchor der Katharinengemeinde mitwirkt. Kirchentagsbegeisterte und –Interessierte sowie Sängerinnen und Sänger, die gerne neue Lieder singen, können hier das musikalische Flair des diesjährigen Kirchentages erleben und mitsingen oder zuhören.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird zum „Kirchenkaffee“ eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Additional information