Russland: "Alles, nur kein Chaos mehr"

Foto aus Auschwitz von Uwe Meier

"Russland fällt es schwer, sich seiner brutalen Vergangenheit zu stellen. Seit Beginn des Ersten Weltkriegs durchlebte fast jede Generation massive Erschütterungen: Auf die Oktoberrevolution folgten der Bürgerkrieg zwischen Kommunisten und den Anhängern der alten Ordnung, die Kollektivierung der Landwirtschaft mit ihren Hungersnöten, der Grosse Terror und der Zweite Weltkrieg. Zusammen forderten sie Millionen von Toten. Der Kollaps der Sowjetunion 1991 führte in eine schwere Krise." NZZ 30.10.17


Additional information