Solidarität mit Afrin!

Wir, die SJ -Die Falken Braunschweig, verurteilen den völkerrechtswidrigen Angriff der türkischen Regierung gegen die kurdische Bevölkerung in Afrin / Nordsyrien. Afrin ist ein Teil der „Demokratischen Föderation Nordsyrien“, in der seit der Revolution 2012 eine für den mittleren Osten einzigartige basisdemokratische Vision einer alternativen Gesellschaft gelebt wird.

In den letzten Jahren wurden von den kurdischen Volksverteidigungseinheiten große Gebiete vom IS befreit und eine Vielzahl von Geflüchteten beschützt, aufgenommen und versorgt.

Die YPG / YPJ zeigen sich als eine der wenigen fortschrittlich - säkularen Kräfte, die nicht nur einen erfolgreichen Kampf gegen die fundamentalistischen und nationalistischen Gruppen führen, sondern die Bevölkerung der autonomen Gebiete bisher von einem Ausbreiten des Krieges bewahrt haben.

Wir sehen die „Demokratische Föderation“ im kurdischen Teil Nordsyriens als eine internationalistische Revolution. Die Arbeit der Aktivist*innen vor Ort wie auch in Europa versucht ein Gesellschaftsmodell zu etablieren, von dem alle Teile der Welt in Bezug auf Demokratie und Gleichberechtigung profitieren können.

Die Angriffe des türkischen Regimes auf diese friedliche Region, mit mittlerweile erheblichen zivilen Opfern, versucht die Idee eines demokratischen Mittleren Ostens zu zerschlagen und den eigenen Machtanspruch auszuweiten.

Wir wollen und können nicht zulassen, dass diese Invasion auch von der deutschen Bundesregierung unwidersprochen hingenommen wird. Wieder einmal werden auch deutsche Waffen von Regimen eingesetzt um Minderheiten auszulöschen.

Daher fordern wir die türkische Regierung auf, alle Truppen umgehend aus den kurdischen Gebieten abzuziehen!

Zusätzlichen fordern wir keine weiteren Waffenlieferungen und keine weitere Zusammenarbeit mit dem türkischen Regime.

Schluss mit der andauernden Kriminalisierung von kurdischen Aktivist*innen. Wir Falken zeigen ausdrücklich Solidarität mit Afrin und unseren kurdischen Genoss*innen.

Freundschaft!

 


Additional information