Neue Anreize zum Sparen ab 2018? Änderungen bei der staatlich geförderten Altersvorsorge

•       Altersvorsorge lohnt sich zukünftig auch für Geringverdiener
•       Stärkung der Riester-Rente löst Probleme nicht
•       Verbraucherzentrale Niedersachsen bietet unabhängige Beratung

Das Rentenniveau wird in Deutschland weiter sinken. Wer nicht privat vorsorgt, steuert auf eine Versorgungslücke im Alter zu. Doch: Hohe Gebühren, renditeschwache Produkte und intransparente Verträge schrecken viele Verbraucher ab. Um die Verbreitung staatlich geförderter Altersvorsorge zu steigern, hat die Bundesregierung das Betriebsrentenstärkungsgesetz beschlossen. Doch kann es wirklich neue Anreize zum Sparen geben? Die Verbraucherzentrale Niedersachsen erklärt, wer von den Änderungen profitiert. Weiter


Additional information