Haben Pflanzen eine Würde?

Selbstverständlich haben Menschen eine Würde. Die ist laut Verfassung sogar unantastbar (Art.1 GG). Haben Tiere eine Würde? Das ist zwar strittig, aber im Grunde hat man sich darauf verständigt, dass auch Tiere eine Würde haben. Aber Pflanzen?

Wenn man sich mit dieser Frage befasst, werden Wissenschaftler und Politiker in der Schweiz die ersten Ansprechpartner sein. Im Rahmen des Gentechnikgesetzes haben sich die Schweizer schon vor Jahren mit der Pflanzenwürde wissenschaftlich beschäftigt. Denn es geht nicht nur bei gentechnischen Fragen um die moralische Berücksichtigung der Kreatur Pflanze um ihrer selbst willen. Also unabhängig von ihrem Nutzen für den Menschen. Wenn dem so sein soll, und aus meiner Sicht muss dem so sein, dann gebührt ihr auch Respekt. Warum, fragt sich der interessierte Leser. Ich mach es mir einfach: Weil die Pflanze lebendig ist. Und weil wir Leben nicht geben können!

Wird über das Wohl und Wehe der Kreatur Pflanze entschieden, und das tut der Mensch schon immer, denn der will sich wärmen, kleiden und ernähren, da wird das Pflanzentöten legitim sein. Darin ist sich die Philosophie fast einig. Aber wie ist es mit der Jasperallee? Dürfen wir einfach so die Bäume dort absägen wie die Stadt es vorhat, weil uns der Silberahorn nicht gefällt? Ist das überhaupt ethisch vertretbar? Haben nur die Pflanzen das Recht zu überleben, wenn sie "schön" aussehen? Was immer das auch sei.

Ist es ethisch vertretbar, die Wildkräuter in den Plattenfugen und Rinnsteinen zu vernichten? Das nur, weil sie unserem ästhetischen Empfinden im Wege stehen? Ist grauer Beton denn schöner als grauer Beton mit grünem, lebendigem Rand. Ist Tod schöner als Leben? Und wenn ja, warum? Alles Fragen des Alltags, denen man sich stellen kann, denn es handelt sich, wie gesagt, bei den Pflanzen um Lebewesen.

Vielleicht lassen Sie sich darauf ein, diese Beiträge zur Ethikdiskussion über Pflanzen zu lesen.

Die Würde der Kreatur bei Pflanzen

Die Würde der Pflanzen wird in der Schweiz zum Problem

Vom Wert der Pflanze - welchen Respekt schulden wir dem nichtmenschlichen Leben

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok