Lyrik & Musik mit Volker Wendt

Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im „Lord Helmchen“ (Fallersleber Str. 35 in Braunschweig); der Eintritt ist frei(willig)

Volker Wendt und seine musikalischen Begleiter haben sich für den 14. April 2018 etwas Besonderes vorgenommen: einen Dialog zwischen Poesie und Musik. Dabei finden die Gedichte des Wolfenbütteler Autors Volker Wendt ein musikalisches Echo in den Interpretationen des Braunschweiger Multi-Instrumentalisten Jogi Schnaars, Gründungsmitglied der Weltmusikband „Arjomi“, der Geigerin Jie Jie Ng und des Cellisten Thomas Pein.

Die Themen und Stimmungen der Gedichte von Volker Wendt variieren von witzig-skurril bis ernst, von romantisch bis gruselig und handeln vom „Depressiven Sandkorn“, von der „61. Sekunde“ oder von der „Hose von Herrn Heine“, die sich ins Kleid von Frau Schmidt verliebt hat - alles stets in klassischen Versmaßen und Reimen.

Da für die zweite Jahreshälfte die Veröffentlichung seines 5. Gedichtbandes geplant ist, präsentiert er nicht nur eine Mischung älterer Verse, sondern lädt das Publikum dazu ein, mit darüber zu entscheiden, welche neuen Gedichte ins Buch kommen sollen.

Additional information