Museum für Photographie: Stephen Gill. Vom Dokument zum Experiment und Nobody´s Library

Stephen Gill, aus der Serie: Hackney Wick, 2005, C-Print on Crystal Archive Paper © Stephen Gill / Courtesy Christophe Guye Galerie, Zürich

Stephen Gill. Vom Dokument zum Experiment
Fotografien, Projektionen, Bücher, Objekte

28. April  - 24. Juni 2018, Torhäuser Museum für Photographie Braunschweig

Nobody´s Library. STEPHEN GILL´S PHOTOBOOKS & Young PhotoBook

29. April - 27. Mai 2018,  halle267 - städtische galerie braunschweig 

Ab dem 28. April 2018 zeigt das Museum für Photographie Braunschweig in seinen beiden Torhäusern die erste museale Einzelausstellung des britischen Künstlers Stephen Gill in Deutschland: »Stephen Gill. Vom Dokument zum Experiment - Fotografien, Projektionen, Bücher, Objekte«.

An einem weiteren Ausstellungsort, in der halle267 - städtische galerie braunschweig, findet parallel dazu eine Ausstellung zum Thema Fotobuch statt. Präsentiert wird »Nobody’s Library. STEPHEN GILL’S PHOTOBOOKS« in einer besonderen Inszenierung durch The PhotoBookMuseum. Darüber hinaus wird im zweiten Teil der Ausstellung »Young PhotoBook« eine Auswahl von Fotobuchprojekten zu sehen sein, die aktuell an deutschen Kunsthochschulen und Fotoschulen entstanden sind. 

Eröffnungen:
Museum für Photographie Braunschweig, Torhäuser: Freitag, 27.04.2018 um 19.00 Uhr
halle267 - städtische galerie braunschweig: Samstag, 28.04.2018 um 19.00 Uhr

Additional information