Schulabschluss für Geflüchtete bei ARBEIT UND LEBEN Braunschweig

PRESSEMITTEILUNG 

Die Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Ost gGmbH plant am Standort Braunschweig die Durchführung eines Schulabschlusskurses für Geflüchtete. Die Maßnahme bereitet auf das Ablegen der Nichtschüler*innenprüfung des Landes Niedersachsens im Sommer 2019 vor. Angestrebt wird der Erwerb eines Haupt- oder Realschulabschlusses. Eingangsvoraussetzung ist ein gutes A2, besser jedoch das B1 Sprachniveau des GER. Neben dem Fachunterricht wird zusätzlich über die gesamte Kurslaufzeit Deutsch als Fremdsprache unterrichtet. Die Maßnahme beginnt am 13.08.2018 und endet im Juni 2019. Der Unterricht findet an 5 Vormittagen pro Woche und voraussichtlich zwei Mal im Monat am Samstag statt. Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos, den Teilnehmer*innen entstehende Fahrtkosten können unter bestimmten Bedingungen bezuschusst werden. Die Schulpflicht muss erfüllt sein.

Die Teilnahme ist unabhängig vom individuellen rechtlichen Status der Teilnehmer*innen. Beratung und Anmeldungen: Bohlweg 55, 38100 Braunschweig, Fon (0531) 12336-30, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Additional information